Ich habe im 993-Forum einen Post zum Thema "Startproblem" eingestellt. Leider kein Tipp dabei, der weitergeholfen hätte. Das Phänomen habe ich wie folgt beschrieben: Passiert nur beim Starten. Motor läuft auf weniger als 6 Töpfen. Heute wäre ich bald vor die Wand gefahren, in der Situation ist auch keine Servounterstützung für die Bremse da. Das Problem gibt es schon ewig (8 Jahre), nur es hat noch keine Werkstatt die Ursache gefunden! "Neuer" DZV, neue Kerzen, neue Zündkabel, neue Lambada-Sonde, etc. nichts hat geholfen. Das Problem trat immer wieder sporadisch auf. Auto 10 Minuten stehen lassen, und meistens tut dann alles so wie es soll! Vor Jahren kam ein neuer Motorkabelbaum rein (offene Rückrufaktion) und ab da war für 2 Jahre Ruhe. Vor ein paar Monaten trat es dann erneut einmal auf. Im Moment ist es ganz schlimm, geht fast nicht mehr normal an.

 

Mir wurde die Werkstatt von Herrn Strunz empfohlen. Das Problem ist in der Werkstatt von Herrn Strunz nur einmal kurz aufgetreten. Bei der "Fahrt" in die Halle trat das Problem gleich auf und der 993 lief wie "ein Sack Nüsse". Ok, klasse. Abgestellt und Fehlerspeicher ausgelesen. Ein Fehler wird nicht abgelegt, also Messgeräte rausgeholt. Das Auto hat jetzt drei Wochen in der Werkstatt gestanden und hat jeden Start bravourös gemeistert. Herr Strunz war jetzt etwas enttäuscht, weil er schon gerne auf die Suche gegangen wäre. Der war zumindest angefixt den Fehler zu finden.

 

Es wurden viele Kleinigkeiten erledigt, wie Keilriemen, Kabellage hinter dem Radio abgeschnitten (war totales Chaos, mit teilweise blanken Drähten) und neu verdrahtet, neue Kennzeichenbeleuchtung und Kabel repariert, Birnchen und Instrumente geprüft, etc. und eine sehr faire Rechnung geschrieben.

 

Ich habe für mich den Schrauber meines Vertrauens im Raum Mannheim / Heidelberg gefunden. Nächstes Jahr gehen wir das nochmals an und auch die Klima soll nächstes Jahr wieder on-line gehen! Sowohl im 993 als auch im 996.

 pre strunz porsche 993