Die Fotos (und manche Beiträge) sind aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer sichtbar.

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, ich schalte Sie dann gegebenenfalls frei.

Haben Sie hier bereits ein "Konto", müssen Sie sich nur mit Ihren Loggindaten einloggen um die Beiträge und Fotos zu sehen. 

Nach 2 Jahren 996, habe ich einen Rappel bekommen und meinte es muss ein BOXSTER her. Habe mir auch einige angeguckt, musste dann aber feststellen, ich bleibe beim 11er. Ich bin sehr zufrieden mit dem Turbinchen und es fährt sich klasse. Wozu für viel Aufpreis umsteigen?

 

Aber etwas musste neu gemacht werden. Also wird das gute Stück foliert. Mein Freund Thomas empfahl seinen Folierer, er lässt schon seit über 20 Jahren seine LKW dort folieren und beschriften. Also einfach mal bei WERBEMACHER in Heddesheim vorbeigeschaut. Ich bin dort sehr nett von Herrn Robin Maier beraten worden, er hat sich viel Zeit gelassen. Alles in allem macht der Laden einen sehr professionelle Eindruck. Wir werden sehen...

 

Ursprünglich war besprochen, dass das Turbinchen in MATT GRAU METALLIC foliert wird und dazu ein paar highlights in Carbon-Folie. Ich wollte eigentlich die Rückspiegel, den Spoiler und die Lufteinlässe in Carbon-Optik. Nach reiflicher Überlegung, kamen die Chefin und ich zu der Einsicht, dass das beim Cabrio nicht so gut passt. Jetzt soll er nur mit der grauen Folie verpackt werden.

 

Die Folie ist die 1380 von 3M, die genaue Bezeichnung lautet:  M291 MATTE GRANITE METALLIC

 

Am 25.03. habe ich den 996, nach ein paar "vorher" Fotos, nach Heddesheim gebracht. Leider ging es heute noch nicht los, ein dicker Laster ist Freitag nicht fertig geworden. Nichts desto Trotz, das Auto soll am Freitag fertig werden. Mal gespannt...

 

Den TURBO Schriftzug habe ich lieber selber entfernt. Ging ganz einfach mit einer Nylonschnur. Nach 15 Jahren hat der Kleber aber noch sehr gut gepappt. Geplant ist, einen TURBO Schriftzug in Folie auf den Deckel zu kleben, ehe die Folie darüber kommt. Somit wäre der Schriftzug dann nur eine ganz feine Silhouette.

 


Es tut sich etwas. Bin heute mal kurz gegen Mittag vorbeigefahren, da sah es so aus. Es sind schon einige Anbauteile ab und eine Besprechung hat auch stattgefunden. Der Chef hat mit seinem Team besprochen, wie es am besten zu bewerkstelligen ist. Auf dem letzten Foto sieht man, dass die Folie auch schon parat steht. Einige Teile (Haubenwappen, Kennzeichen, etc.) sind bereits abgebaut und liegen vorne im Kofferraum.

 

Auf dem dritten Foto ist dann auch noch mein neues "Kuchenblech" zu bewundern. Ging mit Saisonkennzeichen leider nichts anders. Soweit ich es recherchiert habe, ist bei "normalen" 996 die Entfernung der Bumper ganz einfach. Die werden lediglich abgeschraubt und dann muss ein kleines Loch geschlossen werden. Beim TURBO sieht es (leider) anders aus. Da gucken zwei dicke Träger durch die hintere Verkleidung und die sind nicht mal so eben zu entfernen.

 

Morgen gegen 13 Uhr will ich da wieder aufschlagen, bis dahin soll schon das eine oder andere Teil foliert sein. Außerdem wurde mir bestätigt, dass Fotos gemacht werden und mir zur Verfügung gestellt werden.


So langsam kann man es erahnen. Ich finde, es sieht klasse aus. Bisher sehr saubere Arbeit, es ist noch viel zu tun. Mal gespannt, wie es morgen Mittag aussieht.


Na Klasse. Da habe ich doch an meiner SONY ALPHA 7 III wieder irgendetwas verstellt, die Bilder sind heute alle unscharf. Die SONY kann so tolle Fotos machen, aber es ist auch sehr leicht möglich, Einstellungen zu verstellen, ohne es zu merken. Zum Glück hat mein SAMSUNG NOTE 9 den Tag gerettet und es sind, dank einem Handy, auch scharfe Fotos dabei.

 

Nachtrag: Ich hatte es eilig und habe eben nur schnell die Fotos gemacht. SONY konnte nur indirekt etwas dafür, ich hatte am Objektiv von "autofocus" auf "man. focus" umgeschaltet. Meine Schuld!


Heute, am 01.04.2019, ist der 996 fertig geworden und ich bin begeistert! Sieht einfach klasse aus! Das Auto hat in meinen Augen, mit der neuen Farbe, nur gewonnen. Auch die Chefin ist begeistert, obwohl sie dem Thema Folierung sehr kritisch gegenüber stand.

 

Und hier noch ein paar Fotos die von WERBEMACHER zur Verfügung gestellt wurden.