Uhr

Un­se­re Mä­dels sind über das Wo­chen­en­de in Düs­sel­dorf auf Achse. Da bot sich doch eine "Al­ter­na­tiv­ver­an­stal­tung" für die zu­rück­ge­las­se­nen Ehe­män­ner förm­lich an. Der Tho­mas hatte die Idee, bei der Old­ti­mer­aus­fahrt des För­der­ver­eins des Tech­nik­mu­se­ums Spey­er mit zu fah­ren. Wir soll­ten mit sei­nem BMW 502 (Ba­rock­engel) an der Aus­fahrt teil­neh­men. Schnell waren die Sitze im BMW aus­ge­bucht!

 

Lei­der muss­ten Ro­land und Klaus kurz­fris­tig ab­sprin­gen, ich saß al­lei­ne im Fond. Hatte eine wenig etwas von "Dri­ving Miss Daisy". Letzt­lich wäre es zu dritt hin­ten doch etwas un­kon­for­ta­bel ge­wor­den. Nicht wegen der Sitze, son­dern der Au­ßen­tem­pe­ra­tur. Es war ges­tern HEISS!

 

Wir sind, auf Um­we­gen ;-) zum Deut­sches Wein­tor ge­fah­ren. Immmer schön nach Road­book. Ok, ein­mal haben wir uns eine wenig ver­tan, aber die meis­ten An­de­ren auch! Dort stand ein schö­nes, le­cke­res Buf­fet, im Re­stau­rant Deut­sches Wein­tor, für uns auf der Ter­rass­se be­reit.

 

Ab 14 Uhr wurde selbs­stän­dig die Wei­ter­fahrt zu­rück nach Spey­er ge­star­tet. Wie­der schön nach Road­book. Alles in allem war es eine wirk­lich schö­ne Stre­cke, wir waren sogar kurz in Frank­reich. Wir sind nicht mehr bis Spey­er mit­ge­fah­ren, son­dern haben den Ba­rock­engel nach Hause ge­bracht. Die Alte Dame, im­mer­hin Bau­jahr 1963, hat die über 200 Ki­lo­me­ter wa­cker weg­ge­steckt.

 

Lei­der hat mein GEO-​Tracker ir­gend­wie zwi­schen­durch keine Lust mehr ge­habt. Scha­de, aber man kann schon grund­sätz­lich sehen, wo wir waren. Dank GOOG­LE, habe ich doch noch die Daten ver­voll­stän­di­gen kön­nen. 

 

Ein wirk­lich ge­lun­ge­ner Tag. Da mache ich gerne wie­der mit.

 


Die Fotos (und man­che Bei­trä­ge) sind aus Da­ten­schutz­grün­den nur für re­gis­trier­te Nut­zer sicht­bar.

Bitte neh­men Sie mit mir Kon­takt auf, ich schal­te Sie dann ge­ge­be­nen­falls frei.

Haben Sie hier be­reits ein "Konto", müs­sen Sie sich nur mit Ihren Loggin­da­ten ein­log­gen um die Bei­trä­ge und Fotos zu sehen.